Ein Tag im September

Morgens:
20130917-124026.jpg
– vom unbarmherzigen Wecker geweckt worden
– glückliche kleine Kuschelmädchen
– Blick in den Spiegel…ohje
– Schulkinder aufwecken
– Spülmaschine ausgeräumt
– Warmer Kakao und Dinkelwaffeln
– Den Helden zur Arbeit gefahren
– Diskussion mit der Teenietochter
– die ersten Tränen an diesem Tag :(
– Schulkinder verabschiedet
– Brotzeit für den KiGa gepackt
– Die beiden Kleinen gewaschen & angezogen
– mir ein Lied von der Motti vorsingen lassen
– ab zum Kindergarten
– wieder nach Hause laufen
– meinen ersten Kaffee genießen

Vormittags:
– das Feenkind wieder anziehen
– mit einer lieben Freundin treffen
– und ausgiebig frühstücken
– ratschen
– auf dem Rückweg schnell was einkaufen

Mittags:
20130917-132537.jpg
– Motti vom KiGa abholen
– Zuhause Milchreis kochen & essen
– Kinder- & Schlafzimmer staubsaugen
– die Kleinen zum Mittagsschlaf hinlegen
– einen Schokoriegel verputzen
– die Großen kommen aus der Schule heim
– essen, Hausaufgaben

Nachmittags:
20130917-132824.jpg
– Mittagsschläfchen,
– aber meine Beine machen mich wahnsinnig
– Sodbrennen olé
– kuscheln mit dem Feenkind
– Wohnzimmer und Küche staubsaugen
– Waschmaschine anstellen
– den Held von der Arbeit abholen
– die restlichen Schulsachen kaufen

Abends:
20130917-184509.jpg
20130917-201823.jpg
– die Kleinen in der Badewanne
– Hausaufgaben kontrollieren
– Abendessen vorbereiten
– gemeinsam essen und über den Tag sprechen
– Tisch abräumen
– Spülmaschine anstellen
– Zähne putzen
– die Kleinen ins Bett bringen
– den Großen „Gute Nacht“ wünschen
– 21 Uhr…Zeit für Feierabend:
„Fräulein und Helden Zeit“

Ein ziemlich entspannter Tag geht zu Ende…das kann morgen schon wieder ganz anders aussehen :)

{Gesehen: Hier ❤ }

Advertisements

4 Kommentare zu “Ein Tag im September

  1. Ohje, das mit den Beinen hatte ich auch. Bei mir hat hoch dosiertes Magnesium und Mineralwasser mit viel Magnesium geholfen. Hast du das schon mal probiert?

  2. Stimmt, jetzt zum Schluss ist das Magnesium nicht gut, ich hatte es, nachdem es besser war mit den Beinen, auch wieder abgesetzt. Aber das Wasser trinke ich noch, da ist zu wenig Magnesium drin, aber es hilft gegen die restless legs :-)
    Hoffentlich hört es bei dir wieder so plötzlich auf, wie es gekommen ist. Das ist sooo unangenehm und nervig! :-(

Danke, für deine Worte!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s