Angekommen.

16 Tage ist der Bub nun auf der Welt.
In dieser kurzen Zeit, hat sich mein Leben verändert. Mein Körper gehört wieder mir…ich bewohne ihn alleine!
Nein, ich vermisse meinen Kugelbauch nicht, umso mehr liebe ich es, den Bub auf mir liegen zu haben und zu schmuseln. Noch pumpe ich Muttermilch ab, aber das wird nicht für Ewig sein und dann bin ich wirklich unabhängig, was meinen Körper angeht. Ich freue mich darauf – ganz egoistisch!
In den letzten 3 Jahren habe ich 3 Schwangerschaften und 3 Geburten durchlebt…Wahnsinn, was mein Körper da geleistet hat! Nun haben wir unsere 5 Wunschkinder und sind komplett. Angekommen.
Der Held und Ich lieben unsere Kinder über alles, aber wir selber sind ein Stück weit auf der Strecke geblieben. Das ist schade, aber gehört wohl einfach dazu…man darf es nur nicht übersehen oder ignorieren. Nach 16 Tagen Baby-Mama sein, fühle ich mich selber wieder – als Mensch, als Frau. Das macht mich glücklich, lässt mich über den MamaAlltags-Tellerrand hinausblicken. Ich bin Vollblutmama, 24 Stunden am Tag…aber ich bin auch immer noch ich, eine eigenständige Persönlichkeit! Ich möchte etwas erleben, leben…gemeinsam mit dem Held und auch mal ohne Kinder.
Manchmal, wenn endlich Ruhe eingekehrt ist, liegen wir beide im Bett und malen uns unsere Zukunft aus:
Wir träumen von einer Reise im Wohnmobil ohne Ziel…mit lauen Sommerabenden, Wein und ganz viel Fräulein und Helden Zeit ❤️
Wir erinnern uns auch gerne an unsere „Wilde Zeit“ vor dem ersten gemeinsamen Kind…Kornmarkt, Rhabarberschnaps, Bier, Kino, Musik, knutschen, Eifersüchteleien (mein cooles Lou Cifer Shirt…hach), lange schlafen…eine tolle Zeit.
Auch jetzt haben wir eine tolle Zeit, nur eben ganz anders…ich liebe beides! Gleichermaßen!
Im Frühjahr möchte der Held wieder aktiv Fußball spielen, ich möchte einmal die Woche zum schwimmen gehen. Zeit allein…auch das ist wichtig. Kleine Inseln im Alltag schaffen, damit man weiterhin das leisten kann, was man leistet.
Mama und Papa Auszeiten!
Ich merke, wie groß das Bedürfnis ist, attraktiv zu sein…für mich und mein Wohlbefinden, aber auch für meinen Mann! Wir sind schließlich viel zu jung, um in Gammelklamotten Zuhause vorm Fernseher zu hocken :) Wir haben Träume, Wünsche, Ziele…ich liebe dieses Leben, was ich leben darf! Ich bin unbeschreiblich glücklich und dankbar, so anstrengend wie es manchmal ist…ich würde nichts anders machen! Wie heißt es:
Vielleicht gibt es schönere Zeiten,
aber dies ist die Unsere ❤️

Advertisements

4 Kommentare zu “Angekommen.

  1. Sehr schön <3 wie schon gesagt ich bewundere dich wirklich wie du dein leben mit 5 Kindern meisterst und dabei dich nicht aufgibst. Jede Anstrengung lohnt sich :-) <3 <3 <3 <3

Danke, für deine Worte!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s