Oh, wie niedlich!

Es ist kein Geheimnis:
Ich liebe kleine, niedliche Dinge.
Und auch das ist kein Geheimnis:
Ich liebe Süßes, in Form von Kuchen und Plätzchen!
Wen wundert es also, das die Kombination aus Beidem, mich verzückt quietschen lässt?!
Kleine, niedliche Küchlein…gestern gab es bereits zweierlei Mini Gugl (Haselnuss und Kokos-Zitrone mit Schokoraspeln)…sehr lecker.
Heute Morgen bin ich dann endlich dazu gekommen, meinen neuen Cupcake-Maker (in rosa…hach) auszuprobieren.
Herausgekommen sind 28 kleine Köstlichkeiten ❤️

Spekulatius-Cupcakes:
20131103-152448.jpg
120g Butter (Zimmertemperatur) mit 100g Vollrohrzucker und 1 TL Vanille schaumig mixen. 2 Eier hinzugeben und verrühren.
170g Dinkelmehl sieben und mit 1 TL Backpulver und 1 TL Sissis Sünd (alternativ: Zimt) vermischen. Nun langsam die Zucker-Ei Masse dazugießen, ebenso wie 120ml Milch und zu einem glatten Teig verrühren. Zuletzt noch einige Butterspekulatius (ich hab 4 Stück genommen) schön klein hacken und unter den Teig geben.
Muffinförmchen füllen und im Cupcake-Maker etwa 20min backen (im Ofen wohl kürzer, aber da müsst ihr selbst schauen!).
Als Frosting habe ich einfach Brunch „Zuckerbrot“ genommen und mit ein paar bunten Zuckerperlen bestreut.
Sooooo lecker!
20131103-152608.jpg

Advertisements

Danke, für deine Worte!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s