Weihnachten naht #2

Ich liebe Listen jeder Art.
Die einen mehr (Wunschliste), die anderen weniger (Putzliste).
Bereits vor einiger Zeit habe ich eine 101 Dinge-Liste gehabt, welche ich nun neu erfasst habe (siehe hier ).
Die Liste habe ich verpasswortet, weil es teilweise sehr persönliche Punkte sind, welche ich nicht jedem Besucher zugänglich machen möchte, aber ich dürft es gerne erfragen ♥

Ein Punkt auf dieser Liste (Nr. 35) lautet:
Geld für einen guten Zweck spenden.

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit, hat man besonders viele Möglichkeiten zu spenden.
Mir ist es wichtig, dass das Geld an Menschen geht (vor allem Familien mit Kindern), denen es (warum auch immer) nicht so gut geht.
Unser Jahr 2013 war finanziell miserabel und Besserung ist nicht in Sicht, dennoch können wir an Weihnachten in der warmen Stube sitzen, gemeinsam Essen und Geschenke auspacken.
Das können viele Andere nicht. Auch in Deutschland herrscht Armut.
Das bedrückt mich sehr, macht mich nachdenklich…

Darum habe ich heute meinen Punkt 35 erfüllt und an die Aktion Lichtblicke e.V. einen kleinen Betrag gespendet.
Ich mag diese Aktion besonders!

Über Lichtblicke e.V. :

Seit 1998 unterstützen wir in ganz NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell und seelisch in Not geraten sind. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von den 45 NRW-Lokalradios, dem Rahmenprogramm radio NRW, den Caritasverbänden der fünf NRW-Bistümer sowie der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe.

Die Aktion Lichtblicke e.V. kümmert sich besonders um Menschen unter uns, die schwere Schicksalsschläge hinnehmen müssen: Die Schwachen und Benachteiligten in unserer Gesellschaft, die keine Lobby für ihre Anliegen haben. Hier sind es vor allem Kinder, die besonders unter den Notsituationen leiden, in die ihre Familien geraten. Und gerade den Kleinsten wollen wir Aufmerksamkeit, Solidarität und Mittel spenden. Kinder sind unsere Zukunft und haben die solidarische Hilfe aller verdient. Wir nehmen mit unserer Arbeit unsere gesellschaftliche Verantwortung wahr, wollen Lobby und Stimme sein und Hilfebedürftigen in Nordrhein-Westfalen tatkräftig helfen. Unbürokratisch, schnell und effektiv.

Ihr Engagement zahlt sich aus: Allein im vergangenen Spendenjahr 2012/13 konnten wir mit über 3,6 Mio. Euro, die Sie uns gespendet haben, denjenigen helfen, die sich nicht selbst helfen können.

Die Verwaltungsausgaben liegen unter 10% und werden vom DZI als „niedrig“ eingestuft.

Mitarbeiter der Wohlfahrtsverbände vor Ort sorgen dafür, dass Ihre Spenden ausschließlich für die beantragten Zwecke eingesetzt werden.

…weil Menschen Hoffnung brauchen ♥