Sonntagsglück ♥ Sophie Scholl

Eigentlich wollten wir heute zum Schwimmen ins Ergomar fahren, aber L., das Feechen und der Bub sind immer noch erkältet, so dass wir das lieber auf ein anderes WE verschoben haben. Stattdessen haben wir das schöne Wetter genutzt und sind in München gewesen.

munich1

Bevor es für uns nach NRW zurückgeht, wollte ich unbedingt noch den Geschwister-Scholl-Platz besuchen.
Ich liebe Geschichte und Sophie Scholl, ist meine ganz persönliche Heldin – daher auch der Zweitname des Teenies.

munich2

munich3

Gestern, am 22.Februar 2014, war der 71. Todestag der Geschwister Scholl und ihrer Freunde.
Für uns, ein normaler Samstag…aber die Erinnerungen sind da.

munich4

Weiße Rosen…

munich5

munich6

munich7

Am liebsten hätte ich die Steine sauber gemacht…

munich8

Blick in den Haupteingang der Universität, welcher leider verschlossen war :(

munich9

munich10

Pause im Innenhof…wie oft saß Sophie Scholl hier wohl??

munich11

munich12

Anschließend sind wir noch spazieren gewesen, wobei der Teenie mal ein Foto von mir gemacht hat (denn normalerweise mache ich meißtens die Bilder…)

munich13

munich14

munich15

munich16

Das war wirklich ein wunderschöner Sonntag, der mir lange in Erinnerung bleiben wird…vielleicht war es auch das letzte Mal München für Uns!? Möglich wäre es…

34 Tage noch.

Advertisements

12 von 12 {Feb. 2014}

Wie (fast) an jedem 12. bin ich erst durch die liebe Seelenkeks via Instagram darauf gekommen, dass es wieder Zeit für 12 von 12 ist :)

Dann mal los (wiedermal nur mit dem Smartphone geknipst)…

20140212-074104.jpg
Um kurz nach sieben brauche ich erstmal einen Kaffee…

20140212-074220.jpg
Kleine, kalte Füße und der Rest vom Feenkind, wollen bekuschelt werden.

20140212-074931.jpg
7:40 Uhr…brrr, aber die Sonne geht auf!

20140212-083714.jpg
Der kleine Mann ist mit bester Laune aufgewacht :)

20140212-110914.jpg
Bisschen Haushalt am Morgen…

20140212-111000.jpg
Anderthalb Stunden telefoniert…eine Realschulanmeldung, einmal Grundschule, einmal weiterführende Schule und zweimal Montessori Kinderhaus…yeah ❤️

20140212-143257.jpg
Schnell die drei Kleinsten geschnappt und im Regen zum Supermarkt gedüst…

20140212-143406.jpg
Überraschung als wir mit einkaufen fertig waren (jetzt übrigens wieder total grau!)

20140212-143504.jpg
Nachmittagspause mit dem Feenkind.

20140212-183726.jpg
Den Helden von der Arbeit abholen und endlich ein Paket wegschicken.

20140212-183828.jpg
Abendessen in den Ofen geschoben.

20140212-183905.jpg
Feierabend…noch bisschen an einem Schnittmuster rumtüfteln.

Und ihr so? Alle anderen 12 von 12 gibts wie immer bei Caro :)

Wochenrückblick } KW 6

|Gesehen| Die (Schwieger-)Familie
|Gelesen| Zeitschriften
|Gehört| Radio & Mix CD im Auto
|Getan| Nach NRW gefahren, Wohnungsbesichtigung
|Gegessen| Viel zu viel: Grünkohl, Pommes…
|Getrunken| Feldschlösschen Malz, Chocomel
|Gedacht| NRW ist unser Glück ❤️
|Genäht| eine Baby-Wolkenhose
|Gewünscht| Eine gute Portion Glück
|Geklickt| Pinterest
|Gebastelt| Nur gemalt
|Gefreut| Zusage für das besichtigte Haus :)
|Geärgert| kaum
|Gelacht| vor Freude
|Gebacken| Waffeln
|Gekauft| Leckerkram aus Holland

20140209-021149.jpg

20140209-021201.jpg

20140209-021214.jpg

20140209-021224.jpg

20140209-021237.jpg

20140209-021230.jpg

20140209-021254.jpg

20140209-021243.jpg

Adventsmarkt-Besuch

Nach einer anstrengenden, gehetzten letzten Woche mit Kummer und Tränen, hatte der Held gestern die fantastische Idee zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte Bayern’s zu fahren…
Also machten wir uns Mittags auf den Weg in den Landkreis Altötting, um den Markt auf Schloss Tüßling zu besuchen.

Ich war (und bin es immernoch) begeistert….wirklich wunderschön war es dort!

markt0

Das Schloss sieht einfach traumhaft aus….ich liebe ohnehin Schlösser und Burgen!

markt1

markt2

markt4

Zwischen diesen ganzen Engeln, stand Sterntaler und obwohl sie die einzige Figur war und ich mir die Engel gar nicht angeschaut habe, habe ich sie aus dem Augenwinkel bemerkt und natürlich gekauft…schade, dass es keine Zweite mehr gab ♥

markt5

Väterchen Frost haben wir auch angetroffen und er hatte für die Mädels sogar Schokolade dabei…als er schon weiterziehen wollte, hat die Motti ihm noch gesagt, er soll nicht traurig sein, dass die Pia Apfelina nicht DANKE gesagt hat, denn sie spräche ja nur Englisch – hahahaha, meine Motti ist einfach die Beste :)

markt6

markt7

In der großen Scheune standen elf leere Silos, welche von innen weihnachtlich geschmückt waren (jedes in einer anderen Farbe) und durch die man durchgehen konnte…

markt8

Sterne….überall Sterne ✰

markt9

Oben in der Scheune ging es dann weiter mit diversen Verkäufern…unter anderem einen Stand mit wunderschönen Willow Tree Figuren…hach, die sind so schön, dass man sich kaum entscheiden kann! Leider darf ich noch keine Figur mein Eigen nennen…aber irgendwann bestimmt.

markt10

markt11

Suchbild: Die Motti und Laura beim Puppenspiel „Aneike und das verschwundene Licht„.

markt12

Nach dem Puppenspiel, wurde es dann allmählich dunkel…Musik durfte auch nicht fehlen.
Ja, ich gebe zu: Ich mag sowas wirklich gern.

markt13

markt14

markt16

Zum Abschluss gab es dann noch eine ganz zauberhafte Weihnachtslasershow an der Außenwand des Schlosses…leider wollte der Bub nicht, dass wir sie in Ruhe anschauen (der Hunger war groß)…aber es war auch so ein rundum gelungener Nachmittag, welcher dem Kopf eine Auszeit verschafft hat.

markt15

Weihnachten naht…

Ich bin Frederick.

„Frederick, warum arbeitest du nicht?“ fragten sie.
„Ich arbeite doch“, sagte Frederick, „ich sammle Sonnenstrahlen für die kalten, dunklen Wintertage.“

Und als sie Frederick so dasitzen sahen, wie er auf die Wiese starrte, sagten sie: „Und nun, Frederick, was machst du jetzt?“
„Ich sammle Farben“, sagte er nur, „denn der Winter ist so grau.“

Frederick…die kleine schlaue Maus aus dem Bildebuch von Leo Lionni.
Ich habe das Buch geliebt und meine Liebe, Kindergarten-Motti sei Dank, neu entdeckt.
Heute war ich Frederick.

Der Held und ich, waren mit Laura, der Motti, der Apfelina und dem Bub lange spazieren.
(Freiwillig spazieren – ich erwähne das aus Gründen )
Ein Samstagsspaziergang wie aus dem Bilderbuch…21 Grad, hellblauer Himmel, Alpenblick…goldener Oktober!

Zuhause noch, fühlte ich mich genervt vom Chaos und Lärm, hatte Kopfschmerzen…kaum waren wir draußen, schaltete ich blöde Dinge aus und genoss den Moment. Das rascheln der Blätter, die Wärme der Sonne, die unglaublichen Farben der Natur. Ich atmete tief ein und aus, schloss die Augen, ließ mir Sonne ins Gesicht scheinen…ich sammelte Sonnenstrahlen und Farben. Bald wird sie kommen, die kalte, dunkle Jahreszeit und diese ist mir im vergangenen Jahr sehr aufs Gemüt geschlagen (beginnende Depression)…dieses Jahr sorge ich vor, mit Tagen zum erinnern – so wie heute!

ausflug1 ausflug2 ausflug3 ausflug4 ausflug5 ausflug6 ausflug7 ausflug8 ausflug9 ausflug10 ausflug11

Ich bin Frederick ♥